Der Hundehalter-Coach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Das ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.

                                                                                                                                                   

Roger Andrew Caras


Herzlich Willkommen!

Artgerechte und gewaltfreie Hundeerziehung bedeutet für mich, dem Hundehalter zu helfen, seinen Hund zu verstehen, sein Verhalten richtig einzuschätzen und mit Spass, liebevoller Konsequenz und positiver Verstärkung zu lehren ein wesensstarken Begleiter im Alltag zu sein.

Immer wieder kommt es vor, dass Hundebesitzer mit der Erziehung ihres Hundes überfordert sind und bei Problemen schnell die Freude an ihrem Vierbeiner verlieren.

Häufig erwarten frischgebackene Hundehaltende, dass ihr Hund sie vom ersten Tag an versteht und weiss, was richtig und falsch ist. Dass er merkt, welches Verhalten von ihm erwartet wird. Die Realität sieht anders aus und die Erziehung des Hundes wird dann oft zu einer echten Herausforderung. Einen Hund zu erziehen ist aber einfacher und macht mehr Spass, als Sie vielleicht denken. Dabei muss man weder Hundeflüsterer noch Hundepsychologe sein. Um Ihren Vierbeiner zu verstehen, sollten Sie lediglich anerkennen, was er ist:  - ein Hund.

Wir Menschen müssen lernen, uns unserem Hund gegenüber richtig zu verhalten. Wenn Sie die Welt mit den Augen Ihres Hundes sehen, können Sie ihm ein glückliches und erfülltes Leben schenken. Sie wollen doch mit Ihrem Hund einen grossen Lebensabschnitt gemeinsam verbringen. Deshalb sollten Sie seine Welt verstehen lernen und nicht von ihm erwarten, dass er unsere Welt versteht. So lernt Ihr Hund schneller und nachhaltiger und Sie werden so mehr Freude an ihm haben.

Guido Rossetti

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü