über mich - Der Hundehalter-Coach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über mich

Ich danke allen Hunden, die mich in meinem bisherigen Leben begleitet und
mich gelehrt haben, mit ihnen richtig zu kommunizieren, Geduld zu haben und konsequent zu sein:
Hektor, der Collie Rüde, war ein treuer Freund und Begleiter in meiner Kindheit und Jugend;
Ouzo, ein temperamentvoller Irish Setter, der liebenswerte "Lausbub", der ungern alleine war und mich mit seinem ausgeprägten Jagdverhalten oft an meine Grenzen brachte;
Topas, die sanfte Dalmatiner-Dame, die uns so viel Zuneigung und Liebe schenkte;
Gioja, die fröhliche Beagle-Hündin, eine unermüdliche Athletin, die mit mir stundenlang joggen und wandern ging, aber auch für jeden "Schabernack"
bereit war;
Lilly, unsere jetzige Begleiterin, die kleine, "grosse" Jack-Russel-Mix-Hündin.
Sie war es, die mich auf den Weg zum Hundetrainer brachte. Mit ihr entschied ich mich eine Ausbildung zum Hundetrainer zu absolvieren.
All diesen Hunden bin ich unendlich dankbar. Sie haben mein Leben ungemein bereichert und mir so viel Erfahrung gegeben, dass ich sie gerne weitergeben möchte.

Auch mit meinen Aus- und Weiterbildungen in Theorie und Praxis habe ich mir die Voraussetzungen erarbeitet, Menschen mit ihren Hunden zu trainieren und nach ethischen und wissenschaftlichen Grundsätzen von cumcane familiari zu unterstützen und zu beraten.

Berechtigt zur Durchführung der obligatorischen Sachkundenachweis-Kurse (SKN-Kurse)



Ich bin auch Trainer bei


                                                                                                                                      






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü